Große Veränderungen bei der DORP

by

Hallo zusammen!

Heute mal zwei sehr einschneidenden Mitteilungen:
Kennt ihr diese News, in denen Autoren oder Filmemacher von Projekten zurücktreten, um mehr Zeit mit der eigenen Familie verbringen zu können? Ja?
Das ist meine.

Wie in diesem Jahr, dem Jubiläumsjahr, so oft proklamiert, habe ich die Seite 1999 ins Leben gerufen und stehe seither als Webmaster, seit einigen Jahren auch als Geschäftsführer der DORP GbR im Amt. Respektive: Ich stand.
Weder ist es ein Desinteresse an der Seite noch eines am Hobby, sondern wirklich genau die obige Aussage, die mich zu diesem Schritt bewogen hat: Der Wille, mehr Zeit für den gemeinsamen Haushalt zu haben, kombiniert mit einer stetig steigenden Mehrbelastung durch Studium und Beruf führen zu dem Punkt, dass ich Abstriche machen muss – und das möchte ich nicht auf den Schultern des Projektes DORP austragen.

Anstatt also halbherzig an zu vielen Fronten zu stehen, folgt daraus die größte Veränderungen in der Struktur der DORP seit der Begründung des Triumvirats Anfang des neuen Jahrtausends.
Mit quasi sofortiger Wirkung gehen ziemlich viele Aufgaben auf andere Leute über. Insbesondere an Scorpio, der ohnehin bereits in letzter Zeit schon unglaublich aktiv war hinter den Kulissen und der als Gesicht von DORP-TV ja auch vielen bekannt sein dürfte. Die Umarbeitung erfolgt jetzt in den kommenden Wochen und Monaten und mit dem Beginn unseres elften Jahres wird er dann auch ganz offiziell alleiniger, neuer Geschäftsführer der DORP. Ein Amt, in das er sich bereits jetzt mit großem Eifer stürzt.
Ich bleibe der DORP dabei durchaus erhalten, schreibe weiter Rezensionen, betreue „Die 1W6 Freude“ und „DORP im Druck“ weiterhin und schreibe hier Texte, aber nehme mich sonst weitestgehend heraus.

Damit aber nicht genug. Kennt ihr das Gerücht vom Redesign der DORP? Nun, das wird jetzt langsam Wirklichkeit. Wir haben einen Prototypen, wir haben viele Pläne und ein Konzept, dass die DORP 2010 wieder zu einer modernen und effizienten Seite machen wird.

Beides zusammen führt aber dazu, dass unsere normale Betriebsamkeit etwas leidet. Die Druckauflage vom DORP-Rollenspiel ist davon, wenn, nur minimal betroffen, aber die wöchentlichen Updates werden wohl in nächster Zeit etwas unregelmäßiger werden.
Wir wollten euch aber wissen lassen, wie das kommt. Und erklären, dass es nicht der im Internet so schnell beschworene Niedergang, sondern vielmehr ein Reifungsprozess ist an dessen Ende nach wie vor unser aller Ziel steht: Eine verdammt gute Rollenspiel-Präsenz darzustellen.

Ich für meinen Teil bedanke mich schon einmal jetzt bei allen, mit denen ich in den Jahren der DORP so oder so zu tun hatte. Einen zu Tränen rührenden Abschiedstext schreibe ich dann aber erst im Februar, wenn das alles auch so richtig, richtig offiziell ist.

Viele Grüße,
Thomas

Advertisements

4 Antworten to “Große Veränderungen bei der DORP”

  1. Holger Says:

    Ich muss zugeben, dass ich schon am Anfang einen kleinen Schreck bekam, denn du weißt, wie sehr ich deine Rezensionen und auch sonstigen Artikel schätze. Aber wenigstens bleibst du dem Projekt ja weiterhin erhalten. Dann verfolge ich einfach weiterhin gespannt, wie es sich bei euch weiterentwickelt und… irgendwann hast du dann sowieso ja noch einmal (hoffentlich!) Post mit dem versprochenen Szenario.

    Euch und ganz besonders dem Scorpio wünsche ich natürlich viel Erfolg und bei dir Thomas schon einmal danke an die vielen, schönen Lesestunden, die du mir bisher bereitet hast und sicherlich noch bereiten wirst.

  2. Moritz Says:

    Ich bin schockiert!

    Scorp?!? Der Schlawiner ist doch noch total grün hinter den Ohren! 😉

    Alles Gute euch allen weiterhin!

  3. greifenklaue Says:

    Alles Gute – sowohl Dir wie deinem Nachfolger!!!

  4. Mein Rücktritt bei der DORP « Thomas Michalskis Webseite Says:

    […] Nach einem langen Wochenende wollte ich nur mal flink die Tasten ergreifen, um etwas zu kommentieren, was offiziell vor einigen Tagen im DORP-Blog veröffentlicht wurde: Mein Rücktritt bei der DORP. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: