FeenCon 2009: Wir sind da

by

Hallo zusammen!

Am Samstag ist es soweit und der FeenCon lädt einmal mehr seine Besucher in Scharen nach Bonn, um ihnen durchgehend bis Sonntag Abend Rollenspiel um Rollenspiel zu bieten. Und erstmals wird man dort auch uns unter den Ausstellern finden!

Wir schlagen Samstag früh auf und werden unseren Stand in gewohnter Manier errichten; will sagen, wer die DORP-Stände der letzten beiden RPCs kennt, der weiß, was auf ihn zukommt. Trailer zu Eifelarea Film-Produktionen, Flyer, Ansichtsexemplare vieler unserer Downloads, Xoro-DVDs und unsere Artbooks in (diesmal vermutlich eher kleiner) Zahl und – natürlich – uns selbst.
Konkret gesprochen werden Scorp, Markus und ich wohl an beiden Tagen da sein. Dazu kommen, zu verschiedenen Zeiten, sicher noch andere DORPler wie Achim, Janine, Julia und Tom. Leider werden wir etwas entzweit, da Teile von uns in Sachen Theater an dem Wochenende Vorbereitungen treffen müssen, aber wir werden wohl dennoch tauglich besetzt sein.
Samstag Abend verschwinden wir dann zur großen DORP-Konferenz, einem schicksalsschweren Treffen, bei dem wir ganz konkret viele Weichen für kommende Jahre stellen wollen. Wir werden im Nachhinein über die Ergebnisse hier berichten, im Vorfeld aber keine Details verraten.
Sonntag sind wir dann aber natürlich wieder am Stand.

Aber apropos verraten: Verraten werden wir aber auf der FeenCon, was diese große Ankündigung ist, die wir seit Wochen vor uns herschieben. Samstag früh auf der FeenCon oder auch Samstag Abend dann hier im Blog verraten wir eines der Highlights unseres Jahresplans. Jedenfalls aus unserer Sicht.
Und ich denke, das wird auch wirklich so manchen freuen.

Mit uns am Stand, oder aber direkt daneben – das wissen wir jetzt auch noch nicht – wird Moritz Mehlem sitzen und nicht nur den „Herrn der Labyrinthe“ bewerben, sondern auch das offizielle LL-Abenteuer zu unserem Barbarenfilm „Xoro“! Das erste, offiziell genehmigte Lizenzprodukt!

Und last but not least sind wir unsere eigenen Gastgeber und werden erneut „Sinnstifter“-Material dabei haben; Flyer einerseits und vor allem erste Leseproben aus „Einfach Filme machen“ und „Living Fantasy“ im kompletten Layout.

Wir haben also ein ordentliches Programm geschnürt, denken wir und freuen uns bereits darauf, euch am DORP-Stand begrüßen zu dürfen!

Bis Samstag dann in Bonn!
Viele Grüße,
Thomas

Hallo zusammen!

Am Samstag ist es soweit und der FeenCon lädt einmal mehr seine Besucher in Scharen nach Bonn, um ihnen durchgehend bis Sonntag Abend Rollenspiel um Rollenspiel zu bieten. Und erstmals wird man dort auch uns unter den Ausstellern finden!

Wir schlagen Samstag früh auf und werden unseren Stand in gewohnter Manier errichten; will sagen, wer die DORP-Stände der letzten beiden RPCs kennt, der weiß, was auf ihn zukommt. Trailer zu Eifelarea Film-Produktionen, Flyer, Ansichtsexemplare vieler unserer Downloads, Xoro-DVDs und unsere Artbooks in (diesmal vermutlich eher kleiner) Zahl und – natürlich – uns selbst.

Konkret gesprochen werden Scorp, Markus und ich wohl an beiden Tagen da sein. Dazu kommen, zu verschiedenen Zeiten, sicher noch andere DORPler wie Achim, Janine, Julia und Tom. Leider werden wir etwas entzweit, da Teile von uns in Sachen Theater an dem Wochenende Vorbereitungen treffen müssen, aber wir werden wohl dennoch tauglich besetzt sein.

Samstag Abend verschwinden wir dann zur großen DORP-Konferenz, einem schicksalsschweren Treffen, bei dem wir ganz konkret viele Weichen für kommende Jahre stellen wollen. Wir werden im Nachhinein über die Ergebnisse hier berichten, im Vorfeld aber keine Details verraten.

Sonntag sind wir dann aber natürlich wieder am Stand.

Aber apropos verraten: Verraten werden wir aber auf der FeenCon, was diese große Ankündigung ist, die wir seit Wochen vor uns herschieben. Samstag früh auf der FeenCon oder auch Samstag Abend dann hier im Blog verraten wir eines der Highlights unseres Jahresplans. Jedenfalls aus unserer Sicht.

Und ich denke, das wird auch wirklich so manchen freuen.

Mit uns am Stand, oder aber direkt daneben – das wissen wir jetzt auch noch nicht – wird Moritz Mehlem sitzen und nicht nur den „Herrn der Labyrinthe“ bewerben, sondern auch das offizielle LL-Abenteuer zu unserem Barbarenfilm „Xoro“! Das erste, offiziell genehmigte Lizenzprodukt!

Und last but not least sind wir unsere eigenen Gastgeber und werden erneut „Sinnstifter“-Material dabei haben; Flyer einerseits und vor allem erste Leseproben aus „Einfach Filme machen“ und „Living Fantasy“ im kompletten Layout.

Wir haben also ein ordentliches Programm geschnürt, denken wir und freuen uns bereits darauf, euch am DORP-Stand begrüßen zu dürfen!

Bis Samstag dann in Bonn!

Viele Grüße,

Thomas

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

3 Antworten to “FeenCon 2009: Wir sind da”

  1. Markus Says:

    Juhu, ich darf mein Schildchen wieder tragen…ich trage doch so gerne mein Schildchen 😀

  2. Moritz Says:

    Bekomme ich ein „DORP ehenhalber“ oder wenigstens „DORP Praktikant“ Schildchen? Das wäre Weltklasse!

  3. Thomas Michalski Says:

    @ Markus:
    Ja, du darfst dein Schildchen wieder tragen. Gerne doch.

    @ Moritz:
    Wenn ich die Kurve dazu kriege, dann drucke ich dir noch eines aus. Mal sehen, ob ich noch irgendwo Clips dazu finde…
    Achim kriegt ja auch noch ein ganz spezielles Schild ^^

    Viele Grüße,
    Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: