RPC 2009 – Weitere Infos zum DORP-Stand

by

Morgen zusammen!

Mittlerweile haben mich harte Fakten erreicht und gar keine Frage, die teile ich natürlich gerne mit euch. Unsere Stand ist, das wissen wir jetzt, in Halle 2.2 und hat die Standnummer C23. Da werden wir also vom dritten bis fünften April unsere Zelte aufschlagen. Da geht mein Lob auch ganz klar an die RPC-Orga, die uns dieses Jahr noch mal viel besser mit Infos und Hilfe versorgt hat wie schon zur vorigen RPC. Danke, Leute!

Was also karren wir dort an? Neben fünf fest geplanten Standäffchen (das ist unser offizieller, interner Terminus), nämlich Ralf, Scorp, Markus, Julia und mich, kann man davon ausgehen, eine ganze Menge anderer DORPler im Laufe der Tage auch auf dem Gelände oder bei uns am Stand anzutreffen. Samstag werden wir etwas knapper besetzt sein, da wir ja die terminliche Kollision mit dem Condra Light II haben, aber selbst da wird man uns den ganzen Tag über antreffen.

Und was haben wir am Stand? Neben dem DORP-Katalog zur RPC 2009 haben wir dieses Mal einen ganzen Stapel unserer Downloads als gedruckte Ansichtsexemplare da, unter anderem unsere „Scouts of Darkness“, „Nach dem Sturm“, „Stranded“, unsere „Star Wars“-Sachen, die „1W6 Freunde“ und natürlich das DORP-Regelwerk nebst „Dorpendium“.
Wir haben tolle, vierfarbige Flyer für uns und unsere Nebenprodukte da, in einer rauen Menge, die sogar einem RPC-Ansturm standhalten könnte. Und wie schon letztes Jahr zeigen wir auf einem Monitor einige Einblicke in die Filme der Eifelarea Film, namentlich „Xoro“ und unser neues Projekt, „Die Trilogie des Dr. Fu Man Chu“.

„Xoro“ werden wir auch, genauso wie den Soundtrack, am Stand haben. Wir machen zwar keinen expliziten Standverkauf bzw. Verkaufsstand, aber wenn dieses Mal wieder jemand fragt, müssen wir ihn nicht mehr vertrösten. Gleiches gilt für „Kritzeleien“ und „Seelenbilder“, Markus‘ und mein jeweiliges Artbook, von denen wir ein paar Exemplare im Rucksack haben werden.
Auch am DORP-Stand werden wir übrigens zwei weitere Buchprojekte abseits der DORP, aber aus den Federn von DORP-Machern bekannt geben. Exklusiv, sozusagen.

Klingst soweit ganz spannend, hoffe ich?
Schaut doch einfach mal vorbei, wir quatschen ja auch einfach gerne über Rollenspiele aller Art, über unsere Sicht auf die Zukunft der DORP und dergleichen mehr. Außerdem haben wir vielleicht auch sonst noch ein paar kleine Freebies bei uns am Stand, kann ich aber noch nicht versprechen.

Ich halte euch über weitere Details auf dem Laufenden; ebenso über meinen Vortrag zum Thema „Einfach Filme machen“ am Sonntag, dessen Ort und genaue Uhrzeit ich jetzt gerade auch noch nicht zur Hand habe…

Und apropos auf dem Laufenden: „Atomic Tales of Tomorrow“ liegt noch immer im Lektorat. Julia, Chef-Lektorin bei dem Projekt, schreibt aber ebenfalls im Endspurt an ihrer Magisterarbeit. Alles andere ist allerdings mittlerweile erledigt, inklusive der zwei Illus, die ich noch machen musste.
Klappt das bis morgen? Wir werden es sehen…

Viele Grüße,
Thomas

Advertisements

Eine Antwort to “RPC 2009 – Weitere Infos zum DORP-Stand”

  1. greifenklaue Says:

    Ich schau vorbei 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: