Von echten Büchern, dem DORP-Vertrag und kommenden Downloads

by

Hallo zusammen!
Zunächst ein kleiner Hinweis in privater Sache: Ich werde in den kommenden Monaten einige Buchveröffentlichungen, ja, mit Papier und so, auf den Buchmarkt werfen können, wenn alles glatt geht.
„Einfach Filme machen“ steht im Geiste unserer Eifelarea-Projekte und beschreibt, wie man mit einer Idee und ohne große Mittel dennoch Filme drehen und herausbringen kann und wird wohl 2009 erscheinen.
Vorher noch kommt hoffentlich „Seelenbilder“, das kurz gesagt ein Artbook mit einer Zusammenstellung meiner Bilder wird. Hier ist noch 2008 als Erscheinungstermin angepeilt.
Da das aber nur über Ecken mit der DORP verbunden ist schließe ich direkt mal mit dem Verweis auf die zugehörige Webseite Seelenworte, wo man alles weitere nachlesen und in Zukunft Updates verfolgen kann.

Der Grund, weshalb ich das hier erwähne, neben der schamlosen Eigenwerbung, die damit natürlich einhergeht, ist aber auch einfach der, dass gerade das Artbook natürlichauch ein spannender Testballon ist. Wie ist die Qualität und das Preis/Leistungsverhältnis bei meinem Druck-Partner bei Farbdrucken, wie hoch der Aufwand?
Keine Sorge, die DORP ist und bleibt ein Online-Organ und wir werden niemals etwas nur im Druck bringen. Das haben wir schon damals mit den jeweils zum Druck hin verbesserten Versionen vom DORP-Regelwerk nicht gemacht und wir können auch rein rechtlich eigentlich gar kein Geld verdienen. Dazu haben wir uns selber in unserem GbR-Vertrag verpflichtet – wir sind und wir bleiben intentional nonkommerziell.
Aber wer weiß, ergänzende und zum Selbstkostenpreis angebotene Druckauflagen der Downloads, die im Rahmen unserer eigenen Marken erscheinen (also etwa die „1W6 Freunde“-Sachen) wären ja durchaus etwas, woran man Spaß haben könnte.
Vielleicht hört ihr nie wieder etwas von der Idee, vielleicht kommt aber auch etwas dabei herum, worüber es euch hier auf dem Laufenden zu halten geben wird; wir werden sehen.

Ansonsten, um das Update da direkt noch zu nutzen, hier kurze Zwischenstände:
Pulp – Torben beendet das Layout
Ruinen – ist erstaunlich weit fortgeschritten und wird ganz, ganz definitiv pünktlich erscheinen
Achims Download – hat jetzt einen Namen! Der Reihentitel ist „Karyndia – Hinter dem schwarzen See“, der Download selbst wird „Das zerschmetterte Land“ heißen. Wirklich mehr inhaltliche Details habe ich noch nicht, aber die Bildbeschreibungen sind bei Markus und ich selber sitze gerade an der Landkarte; hier geht also auch alles gut voran.

Derzeit sieht es sogar aus, als könnten wir 2009 wieder souveränen und mit weniger Chaos Material bringen. Da ist unglaublich viel in Arbeit und zwar durch eine ganze Reihe von Leuten, so dass ich mich da hoffnungsvoll geben kann.
Aber mit den Details warte ich mal, bis das Jahr sich langsam aber sicher dem Ende neigt…

Ich melde mich dieser Tage mal wieder hier, wenn es Neuigkeiten zu „Pulp“, „Ruinen“ oder den ebenfalls noch zur Jahreswende angesetzten neuen „DORP Sonderbänden“ gibt.

Viele Grüße bis dahin,
Thomas

Advertisements

2 Antworten to “Von echten Büchern, dem DORP-Vertrag und kommenden Downloads”

  1. greifenklaue Says:

    DORP-Werke gedruckt – ich bin dabei 😉 Viel Erfolg wünsch ich auch mit den eigenen Projekten!

  2. Thomas Michalski Says:

    Sorry wenn ich erst jetzt zur Antwort komme – vielen Dank für die Erfolgswünsche 🙂
    Was die gedruckten Werke betrifft, so ist das oben halt noch alles sehr, sehr unsicher. Wir werden sehen, was sich da machen lässt, finanziell, rechtlich und praktisch gibt es halt doch eine Menge Fragen, die man beantworten muss.
    Die Antworten kommen aber sicher und das liest man dann als erstes hier ^^

    VIele Grüße,
    Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: