Schon wieder was Aufgewärmtes?

by

„Warum gibt es dieses Jahr eigentlich nur noch alte Konserven auf der Dorp?“
„Weil erst einmal alle Reste weg müssen bevor es wieder etwas Neues gibt…“
Naja, ganz so schlimm ist es nicht, denn „Famous Pulp Adventures“ ist nicht nur einfach eine Neuauflage eines alten Downloads, sondern wurde großteilig für euch neu überarbeitet.

Nachdem „Famous Pulp Adventures“ im Januar 2007 zum ersten mal erschien, muss ich sagen, dass es doch eine Frühgeburt war, der damals schon eine nochmalige Überarbeitung ganz gut getan hätte.
Ein richtiges Layout gab es nicht wirklich, vielmehr hatte ich meinem Layouter Torben (der auch diesmal wieder das Layout übernommen hatte) den ganzen Kram mit den Worten: „Mach mir mal da was draus“ in die Hand gedrückt. Zudem waren die meisten Zeichnungen auch recht alt und schon damals nicht mehr passend.
Neben einem besseren Layout wollte ich vor allem auch neuere Bilder in einem einheitlichen Stil bevor die, auch damals schon angekündigten, weiteren Publikationen in Angriff genommen werden sollten.

Allerdings sind ein augenfreundliches und ein ebenfalls eleganteres Layout sowie die neuen Bilder die einzigen Neuerungen.
Wenn auch die meisten alten Texte in ihrer Form wieder im Download vertreten sind, so wurde doch der Regelteil auf ein komplett anderes System umgeschrieben.

Da das Cinematic Unisytem, auf welchem der alte Download basierte, nicht mehr erhältlich ist, haben wir uns entschieden, auf das Savage Worlds System von Pinnaple Studios umzusatteln. Das trifft sich eh gut, wo doch in Zukunft auch eine deutsche Ausgabe des Spieles geplant ist.
Wie wir merkten eine Entscheidung, die noch weitere Vorteile mit sich brachte. Nicht nur waren diese Regeln noch besser erhältlich, sondern auch in der Anschaffung Geldbeutelfreundlicher (die Savage Worlds-Regeln der „Explorer’s Edition“ sind für knapp unter 10 Euro zu haben) und im Großen und Ganzen auch besser passend für das Setting.
Den Erkennungsspruch (die Tagline, quasi) haben wir natürlich beibehalten, da er sich auch problemlos in das neue System integrieren ließ.

Alles in allem denke ich das man mit dieser Neuauflage von Famous Pulp Advntures durchaus zufrieden sein kann und jetzt werden sicherlich auch die bereits in Aussicht gestellten weiteren Publikationen dazu in Angriff genommen werden.
Natürlich möchte mich aber auch noch mal bei meinem Layouter Torben und dem Regelfuchs Thomas für ihre Mithilfe bedanken, ohne die beiden sähe Pulp jetzt sicherlich auch nicht so aus, wie ich es mir schon damals gewünscht hätte.

Bleibt also eigentlich nicht mehr viel zu sagen, schaut es euch an und viel Spaß damit. Für Anregungen und Feedback bin ich übrigens sehr dankbar, es ist ja zuallererst auch etwas, woran alle Leser ihre Freude haben sollen.

In diesem Sinne … auf ins Abenteuer.
Markus

Ein weiterer Artikel über die Konzeption der Regeln, vom Ursprung im Unisystem bis hin zur anschließenden Konvertierung zu den Savage Worlds-Regeln hin ist ebenfalls in Arbeit und wird hier im Blog erscheinen.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: